Wahoo Fitness setzt beim leistungsorientierten ELEMNT BOLT Radcomputer in zwei LTD-Editions farbliche Akzente und verringert den Luftwiderstand um mehr als 50%.

Wahoo Fitness, der führende Entwickler von Trainingsapps und vernetzten Fitnessgeräten im Indoor- und Outdoor-Cycling Segment, stellt mit den zwei neuen LTD-Versionen des erfolgreichen ELEMNT BOLT die neuesten Modellvarianten der wachsenden Palette an leistungsstarken und einfach zu bedienenden Radcomputern vor. Jeweils 2.000 der roten und gelben Computer gehen ab sofort weltweit in den Fachhandel.

Der ELEMNT BOLT ist der weltweit erste GPS Radcomputer, bei dem sich Computer und Halterung zu einem integrierten System ergänzen, um so drastisch den Luftwiderstand zu reduzieren. Verglichen mit den führenden Mitbewerbern unter Verwendung von CFD (computational fluid dynamics), verringert das ELEMNT BOLT System den Luftwiderstand um mehr als 50% – was in etwa einer Ersparnis von 12,6 Sekunden bei einem 40km Zeitfahren und einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 35 km/h entspricht.

Der ELEMNT BOLT kommt für 239,99 € in den deutschen Handel und ist ab sofort direkt bei wahoofitness.com und ausgewählten Händlern verfügbar.

Nachdem Wahoo Fitness den Indoor-Cycling Markt mit seinem Kickr revolutioniert hatte, konnten die Amerikaner mit dem, im letzten Frühjahr erschienenen, ELEMENT auch die Art und Weise, wie man seinen Radcomputer bedient, für die gesamte Branche komplett neu definieren. Der ELEMNT bedient sich der leistungsstarken Wahoo Companion App, um den Setupprozess und die individuelle Anpassung mittels des eigenen Smartphones zu vereinfachen und führte Innovationen wie den “Perfect View Zoom” und die Quick Look Indikator LED ein.

Jetzt richtet sich Wahoo mit dem neuen ELEMNT BOLT an leistungsorientierte Rennradfahrer und Triathleten und deren spezielle Bedürfnisse. Der ELEMNT BOLT vereint die bahnbrechende leichte Bedienung und die Leistungsstärke des ELEMNT mit einer Form, die nahtlos mit dem Rad verschmilzt. Wahoo arbeitete bei der Entwicklung des BOLT mit dem weltweit renommierten Radsport-Aerodynamikexperten Dimitri Katsanis zusammen.

“In den vergangenen Jahren hat der Radsport sein Hauptaugenmerk auf das Studium der Aerodynamik und die Erlangung eines mechanischen Vorteils gelegt, wo immer es möglich war.”, sagt Katsanis. “Wahoo entwarf einen Radcomputer, der es nicht nur erlaubt, seine Leistung zu verfolgen, sondern diese auch noch selbst verbessert. Wir stellten uns das angestrebt Ergebnis vor und arbeiteten dann rückwärts, indem wir den Computer und die Halterung als aerodynamische Einheit entwickelten und trotzdem noch das gewohnt gute Wahoo Nutzererlebnis bieten.”

“Es erscheint dumm, dass Radprofis Stunden im Windkanal verbringen, um das letzte Watt an Luftwiderstand an ihrer Ausrüstung zu sparen, aber bis jetzt hat sich noch niemand um die Form des Radcomputers gekümmert und wie er die Leistung des Fahrers beeinflusst”, sagt Chip Hawkins, CEO von Wahoo Fitness. “Wir haben den ELEMNT BOLT entwickelt, um dem Fahrer alle nötigen Daten für eine bestmögliche Leistung zu liefern und das persönliche Leistungsergebnis gleichzeitig noch zu verbessern.”

Der ELEMNT BOLT liefert dem Fahrer mit seinem kontrastreichen 2,2” Display und den QuickLook LED des ELEMNT einen einfachen Zugang zu allen wichtigen Fahrdaten und Benachrichtigungen über Emails, Textnachrichten und Anrufen. Der ELEMNT BOLT ist mit WLAN für drahtlose Updates ausgestattet und „redet“ sowohl via ANT+ als auch mittels Bluetooth mit allen gängigen Sensoren und den bekanntesten elektronischen Schaltungen.

Wie beim ELEMNT werden alle Datenfelder und Seiten des BOLT mit der ELEMNT Companion App für iOS und Android angepasst. Anstatt an irgendwelchen Multi-Layer-Knöpfen zu verzweifeln richtet man den ELEMNT und den ELEMNT BOLT einfach und übersichtlich mittels seines Smartphones ein. Die App automatisiert außerdem den Verbindungsvorgang für eine schnelle und frustfreie Einstellung und Anpassung des ELEMNT BOLT.

Der ELEMNT BOLT verfügt über vorinstallierte Karten fast der gesamten Welt und integriert nahtlos bekannte Plattformen wie Strava, Best Bike Split, Komoot und Ride With GPS.

Über Wahoo Fitness

Mit Sitz in Atlanta, GA, hat Wahoo Fitness eine komplette Umgebung an Apps, Sensoren und Geräten für Läufer, Radfahrer und Fitness Enthusiasten im Allgemeinen entwickelt. Zusätzlich zum ELEMNT Radcomputer enthalten die preisgekrönten Bluetooth Smart Produkte z.B. den KICKR und KICKR SNAP, die weltweit ersten Smartphone-gesteuerten Rollentrainer und auch die TICKR Produktfamilie mit Brustgurt basierten Pulsmessern. Die TICKR Familie, bestehend aus TICKR, TICKR Run und TICKR X, vereinen pulsgesteuertes Training mit weiterentwickelter Bewegungsanalyse.

Lerne mehr über Wahoos vollständige Produktlinie unter www.wahoofitness.com.

KOMMENTIERE DEN ARTIKEL

Bitte trage Deinen Kommentar ein!
Bitte trage Deinen Namen hier ein

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.