Eine Reise mit dem Mountain Bike (MTB) durch Tibet und Nepal, begleitet und dokumentiert durch einen Film über die tibetische und nepalesische Kultur, das Land und die Leute . . . das ist das Projekt für 2017.

12381165_963620327047295_392653985_o-2

Wer steckt hinter dem Projekt?
Lassen wir ihn sich doch selbst vorstellen:

Ich heiße Frank und bin 34 Jahre alt. Ich komme aus dem wunderschönen Ruhrgebiet und kann mit Stolz behaupten, ein echter Dortmunder Jung zu sein.

Mein größtes Hobby, seit klein auf, ist mein MTB, so dass ich in den letzten Jahren, neben unzähligen gefahrenen Kilometern in der Freizeit, auch die Herausforderung angenommen habe, als SOLO-Fahrer an diversen 24 Stunden MTB Rennen in Deutschland teilzunehmen.

Im Background werde ich durch ein großes Team, zum Wesentlichen bestehend aus meiner Familie und meinen engsten Freunden, unterstützt.

12767910_963620317047296_1654075758_o-2

Die Vorbereitungs- und Trainingsphase wird sich über einen Zeitraum von über einem Jahr hinziehen. Die gesamte Vorbereitung wird mich parallel zu meinem beruflichen Alltag begleiten. Ein exakt auf mich abgestimmter Trainingsplan, mehrere Mountainbike-Rennen und ein gezieltes Höhenvorbereitungstraining lassen das Abendteuer schon weit vor der eigentlichen Reise beginnen. Gerade die Vorbereitung auf die enorme Höhe erfolgt in einer speziellen auf mich abgestimmten Höhenanpassung.

Ich arbeite in einem mittelständischen internationalen Unternehmen und habe in den vergangenen sowie gegenwärtigen Jahren sowohl beruflich als auch privat mehrfach zahlreiche, ferne Länder dieser Welt bereist.

Eine weitere große Leidenschaft von mir ist die Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr in Dortmund. Das Ehrenamt und die Aufgabe ist für mich eine Selbstverständlichkeit und stellt  mich ebenfalls immer wieder vor eine Herausforderung.

Nun ist es an der Zeit ein neues, noch größeres Ziel anzugehen:

12597076_963620303713964_2106496169_o-2

“On Top Of The World – Der Weg ist das Ziel”

Ziel des Projektes ist die Erstellung eines Dokumentarfilms über eine atemberaubende Expedition mit dem MTB von Lhasa nach Katmandu Mitte 2017, in der Frank Wonneberg eine Strecke von insgesamt 1.150 km zurücklegen wird. Eine der größten Herausforderungen im Himalaya Gebirge wird hierbei die körperliche Belastung in einer extremen Höhe von bis zu 5.250 Meter üNN sein. In Vorbereitung auf die enorme Grundhöhe im Zielgebiet und die dort zu überwindenden enormen Höhenunterschiede wird Frank sich bereits in der Heimat eine Höhenanpassung vornehmen.

Frank wird zwischen den Königsstädten, Lhasa und Katmandu insgesamt ca. 1.150 km auf Schotterpisten und Trails auf seinem Bike zurücklegen. Die Expedition wird ihn dabei durch die rauen, abgelegenen und wunderschönen Länder Tibet und Nepal führen, verborgen hinter dem Mount Everest und den vielen anderen der welthöchsten Berge im gewaltigen Himalaya Gebirgsmassiv. Dabei überquert er die 7 höchsten Pässe der Welt, mit einer maximalen Höhe von 5.250 Meter üNN.

12776717_963620323713962_125516519_o-2

Zahlreiche besondere Highlights, wie z.B. das Erreichen des Mount Everest Base Camps an der Nordwand des berühmtesten Berges der Welt oder das Befahren der längsten Downhill-Strecke der Welt mit 4.000 Höhenmetern abwärts in Richtung Nepal unterscheiden die Route deutlich von einer gewöhnlichen Fahrradroute und werden zu einer unvergesslichen Reise und zum Film beitragen. Die faszinierenden Momente beim Anblick der mächtigen 8.000er des Zentral-Himalayas werde dabei nie aus den Augen gelassen.

Everest

Selbstverständlich wird Frank während der gesamten Reise jede Gelegenheit nutzen, um dem facettenreichen Ländern und deren Einwohnern im dörflichen Alltagsleben näher zu kommen. Der Kontakt und das Kennenlernen der verschiedenartigen Religionen Buddhismus, Lamaismus und Hinduismus wird zur Spannung beitragen. Die Menschen des Landes und ihre Geschichten stehen im Mittelpunkt seiner Dokumentation und werden mit der Darstellung und Erläuterung abwechslungsreicher Fahrradwege, der körperlichen Anstrengung sowie der Spiegelung der landschaftlichen Schönheit, abgerundet.

emotionheader16130398

Sponsoren wanted

Um das Projekt realisieren zu kommen hat Frank das Projekt Anfang 2016 ins Rollen gebracht, jetzt ist er auf der Suche nach Sponsoren aus dem Bereich: MTB, Outdoor, Reisen und Gesundheit. Ihr möchtet Frank und sein Projekt unterstützen, dann findet Ihr weitere Informationen auf seiner Internetseite www.on-top-of-the-world.de oder auf Facebook unter https://www.facebook.com/ontopoftheworld.de/

Bildrechte: © On Top Of The World